Anja Amelia About Me

Anja Amelia

About Me - Erfahre mehr über mich

Normalerweise bin ich immer sehr schüchtern und zurückhaltend, doch vor der Kamera kann ich mich so richtig entfalten und fallen lassen.

Hallo ihr Lieben, ich bin Anja Amelia.

Herzlich Willkommen auf meiner Website und schön, dass du gerne mehr über mich erfahren möchtest.

Hättest du mich vorher auf der Straße getroffen, würdest du bestimmt nicht denken, dass ich Pornos oder Webcam mache. Eigentlich bin ich sehr schüchtern. Erst vor einer Kamera kann ich mich so richtig entfalten.

Ich lebe in Dresden und zeige mich seit 2017 vor der Webcam. Erst war ich in Russland in einem professionellen Camstudio. Dort musste ich auch vor die Webcam gehen, wenn ich eigentlich keine Lust auf Sex hatte und das jeden Tag. Danach habe ich erstemal eine Pause gemacht, was sehr schade war, denn eigentlich macht es mich richtig geil, mich vor Publikum zu zeigen.

Seit 2019 bin ich bei mydirtyhobby und ich liebe es dort zu sein. Ich gehe vor die Cam wann immer ich Lust habe mich auszuziehen, anzufassen und mit dir Spaß zu haben. Die Vorstellung, dass du zu mir kommst ist für mich extrem erregend. Deshalb mag ich C*mshots auch so gerne.

Es ist mir sehr wichtig, dass Männer, die in meine Cam kommen auch „richtig“ kommen. Wer das nicht schafft muss zur Strafe am nächsten Tag zweimal ;). Keine Sorge, eigentlich bin ich sehr devot, manchmal kann ich aber auch eine kleine Bitch sein hihi.

Neben meiner großen Leidenschaft für die Webcam liebe ich es mehr oder weniger riskante Videos zu machen. Einmal habe ich in einem Feld gedreht und dachte niemand könnte uns sehen. Plötzlich fuhr in 2m Entfernung ein Auto vorbei. Der Mann im Auto machte die Scheibe runter und schrie „Ey, hier wird nicht gef*ckt!“. So habe ich dann auch mein Video genannt, das war echt cool.

Aber auch Kaufhäuser sind nicht sicher vor mir. In Umkleiden Videos zu machen treibt meinen Puls ordentlich in die Höhe. Du könntest ja jeden Moment erwischt werden. Das macht einfach extrem geil!

Neben Outdoor- und Public-Videos mag ich besonders gerne Sex zu Dritt! Das macht mir so viel Spaß und es ist eine nicht alltägliche Erfahrung. Genauso wie Sex mit Frauen! Generell, merkst du vielleicht auch schon, probiere ich gerne Neues aus.

Jetzt fragst du dich vielleicht wie ich von Russland nach Deutschland und dann zu mydirtyhobby gekommen bin. Das war so: Ich habe in meiner Webcam, damals noch in Russland einen User aus Deutschland kennen gelernt und mochte ihn direkt. Unsere Kommunikation war anfangs sehr schwer, weil er kein Russisch und ich kein Deutsch konnte, außer das bisschen, dass ich noch aus der Schule kannte. Wir sahen uns noch ein paar Mal in der Webcam und dann ging alles ganz schnell. Ich machte einen Sprachkurs und zog für die Liebe nach Deutschland. Bis heute bereue ich es keinen Tag.

Zu mydirtyhobby bin ich über meinen früheren Beruf gekommen. Nach meinem Touristik-Studium bin ich nämlich in die Beauty-Branche gegangen und Visagistin geworden. Ich wurde für ein Shooting gebucht und das Model, dass ich geschminkt habe war zufällig von mydirtyhobby. Sie erzählte mir von der Seite und als ich nach Hause kam machte ich mir ein eigenes Bild. Mir gefiel von Anfang an besonders, dass ich hier so frei sein kann und nur mache was ich will.

So mein Lieber, ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in meine bunte, freizügige und experimentierfreudige Welt geben.

Du willst mit dazugehören, dann klick doch mal auf „Lerne mich kennen“ und komm für mich! 😉

Deine Anja Amelia

Privat habe ich schon vorher Filme gedreht,  damit wir uns die gemeinsam anschauen können.

Steckbrief - Ich stelle mich vor

Anja Amelia Webcam

Orientierung

Bisexuell

Augenfarbe

Blau

Körbchengröße:

85 D

Beruf:

Visagistin

Größe:

159cm

Schuhgröße:

37

FAQ - Häufig gestellte Fragen an Anja Amelia

Seit wann bist du in der Branche tätig, wie bist du dazu gekommen und was genau machst du?

Angefangen habe ich im Jahr 2016 in der Webcam. Damals hat mir eine gute Freundin davon erzählt und mir hat die Idee sofort gefallen. Sie hat mir dann alles gezeigt und wir haben gestartet zusammen zu streamen.

Es hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich es wenig später alleine Zuhause gemacht habe.

Über die Jahre habe ich mich immer mehr getraut und gemacht! 😉

Mit Videos habe ich dann erst 2019 auf MDH angefangen.

Warum drehst du Pornos? Was reizt dich daran?

Für mich ist es eine Art Kunst. Ich versuche natürliche, erotische und sinnliche Videos zu produzieren.

Natürlich gib es ab und an trotzdem viel Versautes bei mir zu sehen, weil es mir einfach so viel Spaß macht.

Mich reizt der Gedanke, dass andere Männer und Frauen sich an meinen Videos aufgeilen oder einfach nur Spaß haben!

Wie wirst du für einen Dreh geil?

Da ich mir ja schon vorher überlege was ich gern drehen möchte, kommen mir schon immer die geilsten Bilder in meinen Kopf. Das reicht schon aus! 😛

Was sagt Deine Familie zu Deinem Job als Pornodarstellerin?

Ein Teil der Familie akzeptiert es und unterstützt mich, egal was ich mache.

Der andere Teil hat es auch akzeptiert, ignoriert das Thema aber größtenteils.

Wie viel Zeit investierst du für ein Video?

Das ist ganz unterschiedlich: Je nachdem ob ich Zuhause oder wo anders drehe kann es zwischen 15 Minuten und 2 Stunden dauern (mit Nachbearbeitung).

Was ist deine Lieblingsstellung und warum?

Ganz ehrlich? Im Privaten Missionary. Es ist einfach viel sinnlicher und emotionaler deinen Partner direkt an bzw. über dir zu spüren und ihm in die Augen zu schauen.

Für Videodrehs liebe ich Doggy!

Es ist einfach die beste Position um alles aus dem perfekten Winkel zu zeigen. 😉

Und b*asen, b*asen und nochmal b*asen! lol

Schaust du privat auch Pornos?

Aber natürlich! 😛

Jeder der etwas anwortet lügt!

Welche Szene drehst du am liebsten und warum?

ICH LIEBE OUTDOOR UND PUBLIC VIDEOS!

Der Gedanke allein daran macht mich verrückt. Wenn ich während des Videos daran denken muss, dass ich jederzeit erwischt werden kann, dann macht es mich nur umso geiler!

Der beste Platz für einen Outdoor-Dreh ist für mich am Strand am Meer.

Was machen die meisten Kerle falsch im Bett?

Nur an sich denken oder zu viel denken.

Ich denke das ist aber auch ein Problem, welches durch Pornos erzeugt wurde: Viele Pornos zeigen ein komplett falsches Bild von natürlichem Sex.

Genau deswegen versuche ich auch sinnliche und normale Videos zu drehen. 🙂

In der Öffentlichkeit wird dein Beruf teilweise noch immer nicht vollständig akzeptiert. Was würdest du diesen Menschen gerne sagen?

..I..

Ja ok, vielleicht nicht so extrem, aber ich möchte einfach, dass Menschen verstehen, dass es auch ein normaler Beruf und Kunst ist.

Lerne mich kennen

Du willst Anja Amelia privat kennenlernen? Melde dich jetzt  an und besuch sie in der Livecam oder im Chat!

MyDirtyHobby Promotion

1.000 DC Bonus!
Dein Code: "Venus2020"